aktuelle Beiträge Alexandertechnik

Die konstruktive Ruhelage – 10.12.

Die „Acht Alexander“ für Tangotänzer*innen

– eine Erfahrungs- und Übungspraxis der inneren und äußeren Balance.
Die Workshopreihe „Acht Alexander“ für Tangotänzer wird ein wachsender Prozess sein, wobei jeder Workshop eine eigene Einheit mit einem bestimmten Fokus bildet und für sich betrachtet werden kann. Die Unterstützung und mehr Freiheit im eigenen Körper werden spürbar und können in tänzerische Bewegungs(frei)räume umgewandelt werden.
Termine: 17.Juni, 7.Okt, 9.Dez 2018, jeweils sonntags von 14 – 16.30 h

18.3. – Tango – Achse beim Stehen, Gehen u. Drehen (Alexander 1. bis 4. und 8.)
• praktisches Wissen über Wahrnehmung und Bewegungskoordination, Bewusstsein für eigene Haltungs- und Bewegungsmuster
• anatomisches Wissen: Augen, Füße, Atlas und Becken
• im Lot balancieren, sich vom Boden tragen lassen, sich unterstützen und ausrichten lassen

17.6. – Freie Arme und starker Rücken für eine komfortable Umarmung und die Kommunikation beim Tanz (Alexander 5., 6. und 8.)
• Praktisches Wissen über Kommunikation
• anatomisches Wissen: Atmung, Armstruktur und Rippen
• Arme sind frei und flexibel mit der Wirbelsäule verbunden. Der präsente Rücken stärkt, der offene Herzensraum verbindet

7.10. – Tragende und flexible Wirbelsäule- Torsion und freie Beine (Alexander 7. und 8.)
• Praktisches Wissen über die primäre Bewegungskoordination
• anatomisches Wissen: Faszien, Wirbelsäule, Hüftgelenke, Beine und Becken
• Arme und Beine sind frei und flexibel mit der Wirbelsäule verbunden, die dynamische Verbindung von Kopf und Körper, Spiralen und Torsion

9.12.  – Der vernetzte und sich selber unterstützende Körper – Acht Alexander (1. bis 8.) als Bewegungs- und Erfahrungseinheit
• praktisches Wissen – alle Bewegungen entwickeln sich aus der Mitte heraus
• anatomisches Wissen: Faszien, Illiopsoas und die innere Muskulatur
• Innehalten üben um tänzerische Bewegungs(frei)räume freizusetzen
• Miteinander kommunizieren

Wir üben solo und im Paar. Dadurch wird die Chance und das Potential der Kommunikation beim Tango sichtbar und kann genutzt werden.
Im Unterricht arbeiten wir an der nachhaltigen Verbesserung der Qualität bereits bekannter Tango – Bewegungen.

Termine: So 17.Juni, 7.Okt, 9.Dez 2018
– jeweils 14 – 16.30 h
35 €  pro Person und Termin
für alle vier Termine: 120 €  pro Person
Ort: TangoGlück
Anmeldung: TangoGlück
Einzelanmeldung: möglich
Material: Infomaterial ist in dem Kursbeitrag enthalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.